Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum

Good Practice Datenbank

Die Good Practice Datenbank bietet Ihnen die Möglichkeit von erfolgreich umgesetzten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen anderer Unternehmen und Verwaltungen einfach zu lernen. Nach welcher Such-Strategie Sie dabei vorgehen, können Sie selbst entscheiden.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Erfahrungen über erfolgreich umgesetzte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen als Good Practice Beispiel bekannt machen.

Suche in Gestaltungsbereichen:

Suche: 

Seite:     1  2  3  4  5     (21-30 von 50)    erweiterte Suche

optegra - Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Gesunde Bilanz! - Individuelle Arbeitsplatzberatung
Für cirka 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft wurde eine individuelle Gesundheitsförderung ins Leben gerufen. Maßgeblich geprägt ist diese durch die Elemente verhaltensbezogener Verbesserungen im Umgang mit den eigenen Arbeitsmitteln und den eigenen Fähigkeiten. Durch einzelne und gruppenbezogene Angebote werden gemeinsam mit den Betroffenen Strategien zum eigenen Wohlbefinden erkannt und umgesetzt.
Projekt dauert an.

Gestaltungsbereich:Betriebliches Gesundheitsmanagement
Betrieb:optegra - Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Köln - Lindenthal
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen

Pilz Versorgungstechnik GmbH Den Generationenwechsel begleiten
Das Handwerksunternehmen Pilz GmbH hat den Generationenwechsel mit Hilfe von Coachingmaßnahmen vollzogen.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Pilz Versorgungstechnik GmbH, Herne
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Baugewerbe

Tischlerei Gehlen GmbH Aufgaben erfolgreich delegieren
Durch gezielte Delegation von Aufgaben konnten betriebliche Abläufe verbessert und Montagevorbereitungszeiten bei der Tischlerei Gehlen GmbH wesentlich verkürzt werden.
Gestaltungsbereich:Personalentwicklung, Fachkräftesicherung und berufliche Weiterbildung
Betrieb:Tischlerei Gehlen GmbH, Kamen-Methler
Betriebsgröße:1 bis 9 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Fleischwaren Kruse Mitarbeitermotivation durch Kommunikation
Der Betrieb Fleischwaren Kruse hat ein neues Konzept für die Führung von Betrieben mit Filialen entwickelt.
Gestaltungsbereich:Betriebsklima und Unternehmenskultur
Betrieb:Fleischwaren Kruse, Bochum
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth Arbeitszeitlogistik im Alten- und Pflegeheim
Mit Hilfe des von der BGW entwickelten Arbeitszeitlogistiksystems al.i.d.a wurde die Arbeitszeit im Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth konsequent erfasst und bewertet. Innerhalb des Projektes konnten zahlreiche organisatorische Verbesserungen bei der Arbeitszeit erreicht werden. Die Ergebnisse dienten dazu, die Zufriedenheit der Pflegebedürftigen, der Angehörigen und der Beschäftigten zu erhöhen.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Alten- und Pflegeheim St. Elisabeth, Hechingen
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) Ablaufoptimierung zur Integration von Menschen mit Bewegungseinschränkungen
Am Beispiel der Cerebralparese wird eine mögliche Lösung zur Integration von Menschen mit Bewegungseinschränkungen in die Auftragsabwicklung der Mühltal-Werkstätten Nieder-Ramstädter Diakonie vorgestellt. Alle Arbeitsschutzmaßnahmen wurden in das Qualitätsmanagement des Hauses eingebunden; organisatorische Prozesse optimiert.

Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD), Mühltal
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund GmbH Materialfluss und Ergonomie an Zählmaschinen optimieren
Die Optimierung der ergonomischen Bedingungen und des Materialflusses an Arbeitsplätzen mit Zählmaschinen für Spaxschrauben hat in den AWO Werkstätten Dortmund GmbH zu verbesserten Arbeitsbedingungen geführt.
Gestaltungsbereich:Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung
Betrieb:Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund GmbH, Dortmund
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Lanxess Buna GmbH Genuss ohne Reue: Der Weg zum Wohlfühlgewicht
Mit Veranstaltungen zu den Themen gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegung wurde das Bewusstsein der Mitarbeiter positiv verändert.
Gestaltungsbereich:Work-Life-Balance
Betrieb:Lanxess Buna GmbH, Marl
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von chemischen Erzeugnissen

IBM Deutschland GmbH Gesünder Arbeiten bis zur Rente
Die IBM Deutschland GmbH schafft Rahmenbedingungen, bei denen die Mitarbeiter ihre individuellen Fähigkeiten bis zum Renteneintritt einbringen und entfalten können.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:IBM Deutschland GmbH, Stuttgart
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Farbenwerke Ostendorf Arbeitszeit für jede Saison
Saisonale Schwankungen bestimmte die Arbeitszeiten der Firma Ostendorf. Mit einem selber erarbeitetem Arbeitszeitmodell wurde gezeigt dass man mit flexibel gestalteten Schicht – und Arbeitszeiten viel bewirken kann und Zufriedenheit bei den Mitarbeitern schafft.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Farbenwerke Ostendorf, Coesfeld
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe


Seite:     1  2  3  4  5     (21-30 von 50)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Was ist unter dem Begriff der "guten Ingenieurspraxis" in Verbindung mit der Druckgeräterichtlinie zu verstehen? mehr

Betrifft die Regelung der Aufschlagrichtung in Fluchtrichtung nur Fluchttüren? mehr

Gibt es Vorschriften, in denen die Nutzungsdauer von Bürostühlen festgelegt ist? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Wird die Bereitschaftszeit im bzw. außerhalb vom Lkw als Pause angerechnet? mehr

Wie sind beauftragte Personen für Gefahrgut und sonstige verantwortliche Personen zu qualifizieren? mehr

Unterliegt das Verbandbuch dem Datenschutz und/oder der ärztlichen Schweigepflicht? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Ab wann muss eine arbeitsmedizinische Untersuchung G 20 für Lärm angeboten werden? mehr

Gibt es eine gesetzliche Grundlage für Fingerschutz an Türen in Kitas? mehr

Flächenbedarf für einen Bildschirmarbeitsplatz im Gruppenbüro mehr