Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum
MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH

Stellenbeschreibungen mit integriertem Anforderungs- und Fähigkeitsprofil

Gestaltungsbereich: Demografischer Wandel

zur Übersicht

Auslösendes Ereignis

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung nimmt die Bedeutung der Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten gerade in höherem Alter zu. Besonders für Unternehmen des ÖPNV ist diese Entwicklung mit großen Herausforderungen verbunden, da ein Großteil der Beschäftigten – die Fahrer/innen – einer Tätigkeit mit begrenzter Dauer nachgehen. Dies bedeutet, dass die Belastungen im Fahrdienst eine Tätigkeitsdauer von mehr als 30 Jahren nur in Ausnahmefällen zulassen. Erhöhte Fehlzeitenquoten sowie Fahrdienstuntauglichkeit sind oftmals die Folge.

Die Ergebnisse der Altersstrukturanalyse der MVG spiegeln diese Beobachtung wieder: Die prozentuale Verteilung der AU-Tage ergibt das übliche Bild mit den Spitzen im Fahrdienst und in der Werkstatt.
Die MVG nahm diese Ergebnisse zum Anlass, sich über den systematischen Umgang mit leistungsgewandelten Beschäftigten sowie (alternativen) Einsatzmöglichkeiten Gedanken zu machen. Zu diesem Zweck wurde im Rahmen eines erarbeiteten Gesamtkonzeptes zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) ein KMU taugliches Instrument entwickelt, welches die Einschätzung der Einsatzmöglichkeit (leistungsgewandelter) Beschäftigter anhand einer überschaubaren Anzahl tätigkeitsrelevanter Anforderungen ermöglicht.



Ziel

Durch den Einsatz von Stellenbeschreibungen mit integrierten Anforderungs- und Fähigkeitsprofil soll ein Abgleich der Fähigkeiten (leistungsgewandelter) Beschäftigter mit den an eine Tätigkeit gekoppelten Anforderungen vorgenommen werden können. Dieser Abgleich hat zum Ziel...


Lösungsweg

In einem ersten Schritt wurden die vorhandene Stellenbeschreibungen im Hinblick auf bestehende Verbesserungsbedarfe gesichtet. In Abstimmung mit dem Betriebsarzt der MVG wurden folgende Inhalte der exemplarisch für den Bereich des Fahrdienstes entwickelten Stellenbeschreibung mit integriertem Anforderungs- und Fähigkeitsprofil festgelegt.

Stellenbeschreibung:



Erfolg

Die erarbeitete Stellenbeschreibung mit integriertem Anforderungs- und Fähigkeitsprofil wird von der MVG im Bereich des Fahrdienstes bereits eingesetzt. Ihr Einsatz erleichtert insbesondere dem Betriebsarzt die Beurteilung der Einsatzfähigkeit leistungsgewandelter Beschäftigter im Hinblick auf verschiedene Arbeitspositionen sowie die Aussprache und Begründung entsprechender Empfehlungen.
Das Unternehmen sieht darüber hinaus die Einsatzmöglichkeit des Instrumentes im Rahmen der Eignungsdiagnostik als zusätzlichen „Gewinn“ an, weshalb die Entwicklung hierzu analoger Stellenbeschreibungen für weitere Arbeitspositionen angedacht ist. Um geplante Maßnahmen zu einem erfolgreichen Gelingen zu bringen, ist es erforderlich, dass das Unternehmen hierzu genügend zeitliche, personelle und finanzielle Mittel zur Verfügung stellt.

Betrieb

Betriebsname:MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH
Straße:Wehberger Straße 80
PLZ:58507
Ort:Lüdenscheid
Internetadresse:www.mvg-online.de
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Gründungsjahr:1886
Wirtschaftssektor:Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen

Betriebliche(r) Ansprechpartner/in

Name:Rainer Hillesheim
Funktion:Bereichsleiter Service
Telefon:02351-1801172
Fax:02351-18018172
E-Mail:r.hillesheim@mvg-online.de

Berater/in

Firma/Institution:Prospektiv GmbH
Name:Daniela Marino
Telefon:0231-556976-13
Fax:0231-556976-30
E-Mail:marino@prospektiv-do.de
Internetadresse:www.prospektiv.de

Bitte bewerten Sie nachfolgend kurz dieses Good-Practice-Beispiel.
Sie helfen uns damit, die Qualität stetig zu verbessern.
Vielen Dank !

Das Good-Practice-Beispiel finde ich ...

sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich

Wenn Sie möchten, können Sie das Good-Practice-Beispiel kommentieren ...




Gestaltungsbereich:

Demografischer Wandel

Strategien und Maßnahmen zur Bewältigung des Demografischen Wandels und langfristige strategische Ansätze zur Prävention (Lebenslanges Lernen, altersgemischte Teams, Altersstrukturanalyse etc.).




Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Verbot von Essen und Trinken am Arbeitsplatz bei Tätigkeiten mit wassergemischten Kühlschmierstoffen mehr

Darf Personal in der Pflege künstliche Fingernägel tragen? mehr

Wird die Bereitschaftszeit im bzw. außerhalb vom Lkw als Pause angerechnet? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Gibt es eine gesetzliche Grundlage für Fingerschutz an Türen in Kitas? mehr

Muss in gewerblich genutzten Räumen eine Überprüfung nach den technischen Regeln für Gas-Installationen durchgeführt werden? mehr

Wird die Bereitschaftszeit im bzw. außerhalb vom Lkw als Pause angerechnet? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Was ist unter dem Begriff der "guten Ingenieurspraxis" in Verbindung mit der Druckgeräterichtlinie zu verstehen? mehr

Verbot von Essen und Trinken am Arbeitsplatz bei Tätigkeiten mit wassergemischten Kühlschmierstoffen mehr

Muss der Errichter für Arbeitsgerüste eine schriftliche Freigabe erstellen? mehr