Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum

Good Practice Datenbank

Die Good Practice Datenbank bietet Ihnen die Möglichkeit von erfolgreich umgesetzten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen anderer Unternehmen und Verwaltungen einfach zu lernen. Nach welcher Such-Strategie Sie dabei vorgehen, können Sie selbst entscheiden.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Erfahrungen über erfolgreich umgesetzte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen als Good Practice Beispiel bekannt machen.

Suche in Gestaltungsbereichen:

Suche: 

    erweiterte Suche

Paritätische Akademie NRW Zukunftsfähig und gut aufgestellt in Zeiten des demografischen Wandels mittels Potentialberatung NRW
Der Weiterbildungsmarkt verändert sich rapide, was an Weiterbildungseinrichtungen hohe Anforderungen an die eigene Entwicklung stellt. Deshalb hat die Paritätische Akademie NRW einen Prozess gestartet, Strategien neu zu definieren, Strukturen und Übergänge zu gestalten und vor allem die Beschäftigten auf diesem Weg mitzunehmen.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Paritätische Akademie NRW, Wuppertal
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH Arbeitsplatzautonomie, Mitarbeiter-Motivation, Wissensmanagement
Unternehmenskulturen sind langfristig gestaltbar und können durch konsequentes und nachhaltiges Handeln zu positiven internen und externen Effekten führen. Der Niederlassungsleitung von neska in Köln gelingt es, geeignete Maßnahmen zur Motivation der Beschäftigten zu ergreifen und darüber die Mitarbeiter/innen an das Unternehmen zu binden.
Gestaltungsbereich:Betriebsklima und Unternehmenskultur
Betrieb:neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH, Köln
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verkehr und Lagerei

Hering Bau GmbH & Co. KG Hering Bau GmbH & Co. KG : Lebensarbeitszeitkonten
Einführung von Lebensarbeitszeitkonten bei der Hering Bau GmbH & Co. KG in Burbach
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Hering Bau GmbH & Co. KG, Burbach
Betriebsgröße:200 bis 249
Wirtschaftssektor:Baugewerbe

ESW Röhrenwerke GmbH Erfahrung als Chance
In diesem Unternehmen mit einem durch hohe körperliche Belastungen gekennzeichneten Tätigkeitsprofil arbeiten heute schon mehr Beschäftigte über 50 Jahren als unter 30-jährige. Hier wurden Wege gefunden, die Stärken zu nutzen und Schwierigkeiten zu kompensieren.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:ESW Röhrenwerke GmbH, Eschweiler
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Metallerzeugung und -bearbeitung





Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Wie groß soll der Abstand vom Auge zum Bildschirm sein? mehr

Gehört der Weg zum Pausenraum zur Arbeitszeit oder zur Pause? mehr

Gibt es eine Haltbarkeitsdauer bei Arbeitsschutzhelmen? Wenn ja, wie lange hält dies an? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

In welchen Vorschriften sind die Prüfungsintervalle genannt von a) Körper-Notduschen, b) Augen-Notduschen, c) Augen-Spülflaschen? mehr

Unterliegt das Verbandbuch dem Datenschutz und/oder der ärztlichen Schweigepflicht? mehr

Ist ein komplett fensterloser Raum als Arbeitsraum zulässig? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Flächenbedarf für einen Bildschirmarbeitsplatz im Gruppenbüro mehr

Welche formalen Anforderungen muss eine Arbeitsbühne für einen Gabelstapler erfüllen? mehr

Wie finde ich heraus, welche CAS- bzw. EINECS-Nummer wirklich die richtige für einen Stoff ist? mehr