Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung
Lanxess Buna GmbH

Genuss ohne Reue: Der Weg zum Wohlfühlgewicht

Gestaltungsbereich: Work-Life-Balance

Zusammenfassung

Um eine Bewusstseinsveränderung zu den Themen Gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegung herbeizuführen, wurden für die Mitarbeiter Veranstaltungen organisiert, die die Themen näher brachten und diskutiert wurden.

Auslösendes Ereignis

Die Wechselschichtarbeiter der Lanxess Buna GmbH in Marl standen unter sehr hoher Belastung
durch die ständig wechselnden Schichten. Diese Belastungen wollte das Unternehmen etwas
abschwächen und so einen wichtigen Schritt in Richtung Prävention starten. Außerdem standen die Gesundheit der Mitarbeiter sowie die Gesundheitsquote und ihre Entwicklung im Fokus.



Ziel

Ziel des Projektes war, durch einen ganzheitlichen Ansatz von Ernährung, Entspannung und Bewegung eine Bewußtseinsveränderung bei den Mitarbeitern hervorzurufen und so ein systematisches Gesundheitsmanagement im Betrieb einzuführen.


Lösungsweg

In einer Gemeinschaftsinitiative mit der örtlichen Betriebskrankenkasse wurden speziell für die Zielgruppe der Wechselschichtmitarbeiter im Rahmen von vier Großveranstaltungen folgende Themen anschaulich (mit Versuchen) präsentiert und diskutiert:

Dabei ging es vor allem auch darum die Beschäftigten zu überzeugen und zum Mitmachen bzw. zu Verhaltensänderungen zu motivieren. Das Gesundheitsbewusstsein sollte sich nicht nur auf die betriebliche Arbeitszeit beschränken, sondern auch auf den privaten Bereich und die Familie ausdehnen. Das bezog sich vor allem auch auf das Themenfeld einer bewussten und gesunden Ernährung.

Erfolg

Das Projekt wurde von den Mitarbeitern, speziell die die in Wechselschicht arbeiten, sehr positiv angenommen, so dass zur Weiterorientierung und konstanten Aktualisierung sogar eine eigene Homepage mit den Seminarinhalten eingerichtet wurde, die allen Beteiligten zugänglich gemacht wurde. Im Einzelfall wurden Mitarbeiter durch das Programm so auf den Weg zu ihrem Wunschgewicht gebracht. Außerdem dehnte das Unternehmen diese Art der Mitarbeiterschulung und -unterweisung auch auf andere Themenbereiche aus.

Weiterführende Informationen

 

 



Betrieb

Betriebsname:Lanxess Buna GmbH
Straße:Paul-Baumann-Str.1
PLZ:45772
Ort:Marl
Internetadresse:www.lanxess.com
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Gründungsjahr:2004
Wirtschaftssektor:- Herstellung von chemischen Erzeugnissen

Betriebliche(r) Ansprechpartner/in

Name:Ralf Rutz
Funktion:Fachkraft für Arbeits- und Gesundheitsschutz
Telefon:02365/49-01
E-Mail:ralf.rutz@lanxess.com

Berater/in

Firma/Institution:BKK Landesverband Nordrhein Westafelen
Name:Thomas Wagemann
Telefon:0201/179 - 1608
Fax:0201/179 - 1666
E-Mail:t.wagemann@bkk-nrw.de

Bitte bewerten Sie nachfolgend kurz dieses Good-Practice-Beispiel.
Sie helfen uns damit, die Qualität stetig zu verbessern.
Vielen Dank !

Das Good-Practice-Beispiel finde ich ...

sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich

Wenn Sie möchten, können Sie das Good-Practice-Beispiel kommentieren ...




Gestaltungsbereich:

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Sinne einer Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter. Die Angebote wirken sich im Sinne einer Nachhaltigkeit sowohl auf den beruflichen Bereich, als auch das private Umfeld aus (Betriebssport, Sportkurse, Ernährungsberatung etc.).




Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Welche Vorschriften sind beim Umgang mit CFK-Werkstoffen zu beachten? mehr

Welche Vorschriften und Normen gibt es für Arbeitsschuhe im Küchenbereich sowie beim Catering? mehr

Muss der Arbeitgeber die Kosten zur Beschaffung einer Bildschirmbrille tragen (Fahrtkosten zum Optiker, Freistellung der Arbeitszeit)? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Welche Vorschriften regeln die Lagerung von Batterien? mehr

Sind Drehknäufe an Notausgangstüren zulässig? mehr

Ist irgendwo geregelt, wer zur Arbeitsschutzausschuss-Sitzung einlädt und wer die Sitzung leitet? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Wie lange darf ich als LKW-Fahrer pro Tag maximal arbeiten, wenn noch weitere Arbeiten anfallen können? mehr

Benötigen Fahrer von Abschleppwagen eigene Fahrerkarten? mehr

Ab welcher Mindestbeschäftigungszeit ist ein Bildschirmarbeitsplatz als solcher einzustufen? mehr