Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum | Datenschutzerklärung

Good Practice Datenbank

Die Good Practice Datenbank bietet Ihnen die Möglichkeit von erfolgreich umgesetzten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen anderer Unternehmen und Verwaltungen einfach zu lernen. Nach welcher Such-Strategie Sie dabei vorgehen, können Sie selbst entscheiden.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Erfahrungen über erfolgreich umgesetzte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen als Good Practice Beispiel bekannt machen.

Suche in Gestaltungsbereichen:

Suche: 

Seite:     |<<  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15     (121-130 von 141)    erweiterte Suche

Märkischen Federnwerk MFW Erfolg und zufriedene Mitarbeiter ohne Stechuhr
Durch die Einführung von Ampelkonten erreichte das Märkische Federnwerk in Lüdenscheid die Reduzierung von Überstundenkosten.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Märkischen Federnwerk MFW, Lüdenscheid
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:- Metallerzeugung und -bearbeitung

eupec GmbH Wettbewerbsfähigkeit durch flexible Arbeitszeiten
Durch flexible Arbeits- und Schichtzeiten sicherte die eupec GmbH in Warstein ihre Wettbewerbsfähigkeit in der Halblkeiterbranche.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:eupec GmbH, Warstein
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Wilhelm Kirchhoff GmbH Arbeitszeitmodell hilft gegen Konjunkturschwankungen
Konjunkturelle Schwankungen konnten durch ein modernes Ampelarbeitszeitkonto aufgefangen werden. Arbeitsplätze wurden gesichert und die Mitarbeiter zufrieden gestellt.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wilhelm Kirchhoff GmbH, Iserlohn
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Wiegmann GmbH Auf wachsenden Zeitdruck reagieren
Ein Drei-Schicht-Modell mit flexiblen Arbeitszeiten sorgte nicht nur dafür, dass kurzfristige Aufträge besser bewältigt werden konnten, sondern baute auch Überstunden ab und sicherte die vorhandenen Arbeitsplätze im Versand des Unternehmens.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wiegmann GmbH, Petershagen
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Grundstücks- und Wohnungswesen

Modehaus Vosschulte Wahlarbeitszeit im Einzelhandel
Durch Einführung einer Wahlarbeitszeit der Verkäuferinnen konnte das Damenoberbekleidungsgeschäft Axel Vosschulte in Dortmund Personalkosten reduzieren und gleichzeitig die Personlazufriedenheit verbessern.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Modehaus Vosschulte, Dortmund
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Textilien

Wacker GmbH Alles im Lack - Dank neuem Arbeitszeitmodell
Durch die Einführung eines Arbeitszeitkontos kann nun in arbeitsreiche Zeiten die Verlängerung der Arbeitszeit möglich werden. Bei weniger Arbeit liegt die Verantwortlichkeit für einen früheren Feierabend bei den Mitarbeitern. Sie sprechen sich untereinander ab und können so Freizeit, Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wacker GmbH, Nordkirchen
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Handel allg., Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen

MTB Inventurservice GmbH Arbeitsplatzsicherung im Saisongeschäft
Durch ein neues Jahresarbeitszeitkonto konnte die Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Arbeitsplätze gesichert werden. Die Plusstunden aus den Stoßzeiten können in auftragsschwachen Monaten mit Freizeitentnahmen ausgeglichen werden, insbesondere im Sommer. Auch kann jetzt auf unvorhergesehene Ereignisse flexibler reagiert werden.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:MTB Inventurservice GmbH, Dortmund
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Grundstücks- und Wohnungswesen

Netzwerk Diakonie gGmbH Mehr Entscheidungsfreiheit für bessere Arbeit
Dank flexiblerer Arbeitszeiten schaffte es die Netzwerk Diakonie gGmbH in Iserlohn enge Budgets einzuhalten und gleichzeitig die Qualität der Betreuung aufrecht zu halten.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Netzwerk Diakonie gGmbH, Iserlohn
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

RÜTGERS CarboTech GmbH Ausgeschlafen zur Arbeit
Durch ein neues Schichtmodell reduzierte der Betrieb die Zahl der Arbeitsunfälle, sorgte für die Einhaltung der gesetzlichen Ruhezeiten während der Rund-um-die-Uhr-Produktion und entlastete die Mitarbeiter. Das Arbeitszeitmodell sollte kontinuierlich weiter entwickelt werden.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:RÜTGERS CarboTech GmbH, Essen
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

Hans Turck GmbH & Co. KG, Halver Freie Bahn für das Ampelkonto
Durch flexiblere Arbeitszeiten gelang dem Unternehmen der Automatisierungstechnikbranche eine nachhaltige Standortsicherung und der Betrieb blieb konkurrenzfähig.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Hans Turck GmbH & Co. KG, Halver, Mülheim
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Maschinenbau


Seite:     |<<  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15     (121-130 von 141)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Darf der Arbeitgeber die Pausendauer und -lage festlegen? mehr

Wie sind Bereitschaftsdienste für Schulhausmeister zu bewerten? mehr

Was ist bei dauerhaften Arbeiten bei relativer Luftfeuchte kleiner 20% zu beachten? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Ist man während der Tätigkeit als Betriebsrat auch an die gesetzlich vorgeschriebene maximale Arbeitszeit von 10 Stunden gebunden? mehr

Gelten für mich die Feiertage des Bundeslandes meines Arbeitgebers, wenn ich als Servicetechniker auch in anderen Bundesländern tätig bin? mehr

Wie ist der Begriff der Fachkunde gemäß Arbeitsschutzgesetz zu verstehen und zur Sachkunde abgegrenzt? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Wann gelten Fahrtzeiten von Monteuren zur Montagestelle als Arbeitszeiten? Wie lange dürfen sie fahren und arbeiten? mehr

Muss einem Mitglied der freiwilligen Feuerwehr nach einem Einsatz die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit von mindestens 11 Stunden gewährt werden? mehr

Welche gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Raumgröße gelten für ein Büro, das von drei Personen genutzt werden soll? mehr