Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung

Good Practice Datenbank

Die Good Practice Datenbank bietet Ihnen die Möglichkeit von erfolgreich umgesetzten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen anderer Unternehmen und Verwaltungen einfach zu lernen. Nach welcher Such-Strategie Sie dabei vorgehen, können Sie selbst entscheiden.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Erfahrungen über erfolgreich umgesetzte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen als Good Practice Beispiel bekannt machen.

Suche in Gestaltungsbereichen:

Suche: 

Seite:     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  >>|     (1-10 von 141)    erweiterte Suche

Metallwerke Renner GmbH Zukunftsfähig aufgestellt durch Schnittstellenoptimierung
Mit dem DEMOGRAFIE A K T I V- Verfahren nutzte Metallwerke Renner GmbH die Gelegenheit, vorhandene Schnittstellen im Betrieb zum Thema „Demografie“ unter einem Dach zu vereinen, um so die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens im demografischen Wandel zu sichern.

Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Metallwerke Renner GmbH, Ahlen
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Metallerzeugung und -bearbeitung

HERRMANN & CO GmbH Gut aufgestellt mit unternehmensWert:Mensch
Mit der Durchführung eines Demografie-Prozesses unter Beteiligung der Beschäftigten sichert sich HERRMANN & CO GmbH die zukunftsorientierte Ausrichtung ihres Unternehmens.

Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:HERRMANN & CO GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen

DEXTRO Energy GmbH & Co. KG Gestalten alter(n)sgerechter Arbeitsplätze in der Lebensmittelindustrie
Die Produkte des Lebensmittelproduzenten DEXTRO Energy in Krefeld deuten schon an, dass es für dieses Unternehmen aktiv in die Zukunft geht, und das auch mit zunehmend älteren Beschäftigten.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:DEXTRO Energy GmbH & Co. KG, Krefeld
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln

BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG Arbeitgeberattraktivität steigern - Fachkräfte sichern
Auch in guten geschäftlichen Zeiten geht es darum, das eigene Personalmanagement immer wieder auf den Prüfstand zu stellen. Dies hat BLEISTAHL getan und setzt dabei auf Arbeitgeberattraktivität. Das Unternehmen rüstet sich mit vielfältigen Angeboten für jetzige und auch zukünftige Beschäftigte.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG, Wetter
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Metallerzeugnissen

ViA Bochum e.V. – Verein für integrative Arbeit Belastungen in der sozialen Arbeit abfedern
Im sozialen Bereich kommt es häufig zu hohen psychischen Belastungen der Beschäftigten. ViA Bochum legt deshalb ein besonderes Augenmerk auf die Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, um solche Belastungen zu erkennen und zu reduzieren.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:ViA Bochum e.V. – Verein für integrative Arbeit , Bochum
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG Zukunftsfähigkeit mit Innovationen sichern
GIRA ist einer der führenden Hersteller von Elektroinstallations- und Gebäudesystemtechnik. Damit das so bleibt, ist GIRA bestrebt, durch alters- und alternsgerechte Arbeitsbedingungen die eigene Innovationskraft zu sichern – und damit die Wettbewerbsfähigkeit.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von elektrischen Ausrüstungen

Paritätische Akademie NRW Zukunftsfähig und gut aufgestellt in Zeiten des demografischen Wandels mittels Potentialberatung NRW
Der Weiterbildungsmarkt verändert sich rapide, was an Weiterbildungseinrichtungen hohe Anforderungen an die eigene Entwicklung stellt. Deshalb hat die Paritätische Akademie NRW einen Prozess gestartet, Strategien neu zu definieren, Strukturen und Übergänge zu gestalten und vor allem die Beschäftigten auf diesem Weg mitzunehmen.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Paritätische Akademie NRW, Wuppertal
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Eltern für Kinder e.V. Kindergärtnern bis zur Rente?
Zwischenzeitlich gibt es auch Erzieher/innen in fortgeschrittenem Alter. Eltern für Kinder e.V. hat Maßnahmen ergriffen, um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und um attraktiv für Fachkräfte zu sein.


Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Eltern für Kinder e.V., Beelen
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Bröker Objekteinrichtungen GmbH & Co. KG Die inneren Werte zählen – Verbesserung des Betriebsklimas bei der Fa. Bröker in Winterberg
Maßnahmen zur Verbesserung des Betriebsklimas bei einem mittelständischen Objekteinrichter.
Gestaltungsbereich:Betriebsklima und Unternehmenskultur
Betrieb:Bröker Objekteinrichtungen GmbH & Co. KG, Winterberg
Betriebsgröße:20 bis 49
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Möbeln

DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft mbH & Co. KG 7/7-Arbeitszeitmodell für mehr Work-Life-Balance in der stationären Altenpflege
Mit dem neuen 7/7-Arbeitszeitmodell ermöglicht die DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft ihren Pflegekräften eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Gestaltungsbereich:Work-Life-Balance
Betrieb:DSG Deutsche Seniorenstift Gesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen


Seite:     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  >>|     (1-10 von 141)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Wenn im Rahmen einer Baugenehmigung Brandschutzgutachten erstellt und automatische Brandlöschanlagen installiert wurden, kann dann mit dieser Begründung von der TRGS 510 abgewichen werden? mehr

Ist ein Anlagenbetreiber verpflichtet, sein auf Basis der "alten" TRGS 510 genehmigtes Gefahrstofflager betreffend der Anforderungen in der aktuellen Fassung der TRGS 510 zu überprüfen und zusätzliche technische bzw. organisatorische Maßnahmen, zur Anpassung an den Stand der Technik, vorzunehmen? mehr

Gilt die TRGS 509 für das Umfüllen/Dosieren von IBC in Kanister, wobei die IBC für die Dauer der Dosierung fest an dem vorgesehenen Lagerort stehen und an entprechende Umfüllstationen angeschlossen sind? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Darf man in einer Notaufnahme durch andere Maßnahmen während des Verabreichens der Anästesie auf ein sicheres Instrument verzichten? mehr

Kann der Unternehmer seiner Pflicht zur Bestellung eines Laserschutzbeauftragten auch dadurch nachkommen, indem er einen fachkundigen externen Dienstleister bestellt? mehr

Wie sind die Verkehrswege zu kennzeichnen? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Kann ein fertig vom Hersteller in den Verkehr gebrachtes Stoffgemisch/Produkt ein Gefahrstoff sein, obwohl die offizielle Produktkennzeichnung als auch das zugehörige Sicherheitsdatenblatt weder GHS-Symbolik aufweist und keinerlei H- und P-Sätze angegeben sind? mehr

Wie hoch muss eine Tür sein, die ausschließlich als Verkehrsweg genutzt wird und keinen ersten Fluchtweg darstellt? mehr

Muss Feuerwerk mit einem UFI-Code versehen werden? mehr