Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung

Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)

Organisatorische Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Produktionsprozesse unter Einbeziehung der Mitarbeiter (Kommunikation, Ausschüsse und Gremien, Teamarbeit, Software, Transparenz, Qualitätsmanagement etc.).

Suche: 

Verwandte Frage-Antwort-Dialoge:
Arbeitsgestaltung
Arbeitsschutz - Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen

Seite:     1  2  3  4     (31-35 von 35)    zur Übersicht

MACH4 Automatisierungstechnik GmbH Komplexe Reorganisation - MACH 4
Von der Erschließung neuer Märkte bis zum Firmenumzug. Reorganisation beim High-tech Unternehmen MACH4 Automatisierungstechnik GmbH.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:MACH4 Automatisierungstechnik GmbH, Bochum
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen

Hase Spezialräder – Dipl.-Ing. Marec Hase Innovativ und strategisch denken: Hase-Spezialräder
Anpassung der Aufbau- und Ablauforganisation in einem expandierenden Unternehmen.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Hase Spezialräder – Dipl.-Ing. Marec Hase, Waltrop
Betriebsgröße:20 bis 49
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen

LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH: Permanente Optimierung
Verbesserung der strategischen Steuerung und Anpassung der Aufbau- und Ablauforganisation in einem High-tech-Unternehmen.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH, Dortmund
Betriebsgröße:200 bis 249
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen

Schriever GmbH & Co. KG Neue Märkte und Produkte: Schriever-Schrauben
Einführung eines Innovationsmanagements beim Schraubenhersteller Schriever GmbH & Co. KG
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Schriever GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
Betriebsgröße:50 bis 99
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

UKL iT & Logistik GmbH Unternehmenswachstum mit Strategie
Die Firma UKL IT & Logistik nutzte die Potentialberatung, um die interne Organisation und die Personalstrukturen an das in den letzten Jahren stark gewachsene Unternehmen anzupassen.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:UKL iT & Logistik GmbH, Bad Driburg
Betriebsgröße:20 bis 49
Wirtschaftssektor:Information und Kommunikation


Verwandte Frage-Antwort-Dialoge:
Arbeitsgestaltung
Arbeitsschutz - Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen

Seite:     1  2  3  4     (31-35 von 35)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Wo finde ich Informationen über den Umfang von arbeitsmedizinischen Vorsorgemaßnahmen? mehr

Muss mein Sohn eine Erstuntersuchungsbescheinigung beim Arbeitgeber vorlegen, wenn er im Betrieb Ferienarbeit durchführt? mehr

Dürfen Fahrer, die im Personennahverkehr bis 50 km Linienlänge und im Gelegenheitsverkehr eingesetzt werden, bei den Fahrten bis 50 km Linienlänge ihre Fahrerkarte stecken? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Dürfen als gefährlich eingestufte Lebensmittelzusatzstoffe direkt neben Lebensmitteln bzw. ungefährlichen Lebensmittelzusatzstoffen gelagert werden? mehr

Gibt es Anforderungen für die regelmäßige Prüfung von Gefahrstofflagern auf Leckagen der dort befindlichen ortsbeweglichen Behälter? mehr

Welche baulichen Auflagen sind zu erfüllen, um portable Röntgengeräte einsetzen zu dürfen? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Welche baulichen Auflagen sind zu erfüllen, um portable Röntgengeräte einsetzen zu dürfen? mehr

Dürfen Fahrer, die im Personennahverkehr bis 50 km Linienlänge und im Gelegenheitsverkehr eingesetzt werden, bei den Fahrten bis 50 km Linienlänge ihre Fahrerkarte stecken? mehr

Gibt es eine gesetzliche Regelung bezüglich der Nutzung von Behindertentoiletten, wenn ja wo? mehr