Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung

Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)

Organisatorische Maßnahmen zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Produktionsprozesse unter Einbeziehung der Mitarbeiter (Kommunikation, Ausschüsse und Gremien, Teamarbeit, Software, Transparenz, Qualitätsmanagement etc.).

Suche: 

Verwandte Frage-Antwort-Dialoge:
Arbeitsgestaltung
Arbeitsschutz » Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen

Seite:     1  2  3  4     (11-20 von 35)    zur Übersicht

Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf Von 30 auf 3 Prozent - Altenpflegeheim senkt Krankenstand drastisch
Durch ein Gesundheitsprogramm und bessere Kommunikation wurde aus einem angeschlagenen Altenheim ein Unternehmen mit hoher Wirtschaftlichkeit und einem beispielhaft positiven Betriebsklima.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Wohn- und Pflegeheim Maria Hilf, Baesweiler
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Caritas Seniorenzentrum St. Elisabeth Caritas-Seniorenzentrum St. Elisabeth, Meschede - Neue Aufgabenverteilung und deutlich reduzierte Belastungen
Optimierung der Arbeitsabläufe und Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in einem Seniorenzentrum.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Caritas Seniorenzentrum St. Elisabeth, Meschede
Betriebsgröße:100 bis 199
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH (GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen) Erfolgsfaktor Mitarbeiterorientierung
Das Marienheim wurde als erstes Altenheim in Deutschland im Jahr 2005 nach dem Verfahren „qu.int.as“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zertifiziert. Im Jahr 2006 erfolgte die Gemeinschaftszertifizierung mit den anderen Altenheimen der GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen.

Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH (GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen), Siegen
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Stiftung Sozialwerk St. Georg Ausbildung zu Sicherheitsbeauftragten
Zielgruppe: Behinderte Beschäftigte

Behinderte Beschäftigte - mit geringen körperlichen und geistigen Einschränkungen - zeigen bei der Einhaltung und Verbesserung von Arbeitsschutzzielen besonders große Aufmerksamkeit. Sie werden in der Stiftung Sozialwerk St. Georg zu Sibs ausgebildet.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Stiftung Sozialwerk St. Georg, Gelsenkirchen
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Remshagen Tankschutz GmbH Unternehmerisch Denken: Die Remshagen GmbH
Das Unternehmen als Ganzes in den Blick nehmen. Reorganisationsmaßnahmen bei der Firma Remshagen Tankschutz GmbH.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Remshagen Tankschutz GmbH, Rösrath
Betriebsgröße:50 bis 99
Wirtschaftssektor:Grundstücks- und Wohnungswesen

Drahtwerk Elisental W. Erdmann & Co. GmbH Mit Transparenz und Offenheit
Um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern wurde im Unternehmen Umstrukturierungen vorgenommen um so auf die Anregungen der Mitarbeiter besser eingehen zu können.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Drahtwerk Elisental W. Erdmann & Co. GmbH, Neuenrade
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Metallerzeugung und -bearbeitung

Seniorenzentrum St. Vitus-Stift Olfen GmbH Arbeits- und Gesundheitsschutz: integraler Bestandteil der Unternehmenskultur
Durch die Neugründung einer Alten- und Pflegeeinrichtung war es möglich von Beginn an ein betriebliches Gesundheitsmanagement einzurichten.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Seniorenzentrum St. Vitus-Stift Olfen GmbH, Olfen
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Tischlerei Berg GmbH & Co. KG Entwicklung und Optimierung von Prozessen und Abläufen durch Einbindung und Beteiligung der Mitarbeitenden
Organisation & Prozesse (Aufbau und Ablauf), Qualifizierungsbedarfe, Kommunikation und Motivation, Einbindung der Mitarbeitenden in die Prozessverbesserungen
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Tischlerei Berg GmbH & Co. KG, Overath
Betriebsgröße:20 bis 49
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Möbeln

Tiefbauamt der Stadt Dortmund Mit Kümmerern zu besserem Arbeitsklima
Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund konnte die krankheitsbedingte Fehlzeitenquote mit einem Gesundheitsförderungsprojekt erfolgreich bekämpfen und erreichte sogar das die Beschäftigten sich eine Weiterführung wünschten.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Tiefbauamt der Stadt Dortmund, Dortmund
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:Baugewerbe

Kurt Müller GmbH Nachhaltiges Wachsen
Durch den Blick von außen und der gleichzeitigen Einbeziehung der Mitarbeitenden in die Analyse, Verbesserung und Festlegung der Aufbau- und Ablauforganisation konnten nachvollziehbare Prozesse geschaffen und etabliert werden.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Kurt Müller GmbH, Pulheim-Brauweiler
Betriebsgröße:20 bis 49
Wirtschaftssektor:Handel allg., Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen


Verwandte Frage-Antwort-Dialoge:
Arbeitsgestaltung
Arbeitsschutz » Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen

Seite:     1  2  3  4     (11-20 von 35)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Gibt es eine Pflicht zur Durchführung von Brandschauen und Brandschutzübungen? mehr

Was ist der Unterschied zwischen einer "Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP)" und einer "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten"? mehr

Wie ist der Urlaub bei einem Beschäftigungsverbot zu gewähren? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Welche gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Raumgröße gelten für ein Büro, das von drei Personen genutzt werden soll? mehr

An wen kann sich ein Arbeitnehmer bei Verstößen gegen das Arbeitszeitrecht wenden? mehr

Kann ein Arbeitgeber einer Schwangeren ein Beschäftigungsverbot aussprechen oder die Arbeitszeit reduzieren? Wer zahlt dann den Lohn? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Was ist bei einer werdenden Mutter bei Tätigkeiten in der ambulanten Pflege zu beachten? mehr

Welche Stoffe können beim Laserschneiden von Plexiglas (PMMA) entstehen und wie das gesundheitsgefährdende Potenzial zu sehen? mehr

Sind Arbeitszeiten von regelmäßig neun Stunden zulässig? mehr