Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung
Thielmann GmbH

Ein umweltverträgliches Unternehmenskonzept

Gestaltungsbereich: Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung

Zusammenfassung

Bereits in der Gründungsphase haben die beiden Firmeninhaber ein umfassendes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem aufgebaut und waren daher bundesweit die erste Lackiererei, die nach DIN ISO 9002 und 14001 zertifiziert wurde. Zudem konnten durch einen ökologischen Maßnahmen-Mix etliche Ressourcen eingespart werden.

Auslösendes Ereignis

Ein umweltverträgliches Unternehmenskonzept sollte es sein, mit dem die beiden Firmengründer Dirk Thielmann und Thomas Knapp Anfang 2000 das Unternehmen Thielmann & Knapp GmbH in Siegen gründeten.

Ziel

Ziel der beiden Firmengründer war es, ein umweltverträgliches Unternehmenskonzept zu schaffen, dass sich mit ihrem Engagement für den Produktionsintegrierten Umweltschutz deckt.

Lösungsweg

Mit Unterstützung des Lackherstellers Glasurit wurde bereits in der Gründungsphase ein umfassendes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem aufgebaut. Es wurden ausschließlich Wasserlacke verwendet – eine gesetzliche Forderung, die erst viel später wirksam wurde. Die Pistolenreinigung im Kreislaufsystem, eine elektronische Regelung zur Vermeidung von Stromspitzen und viele kleine Maßnahmen lagen auf dem Weg zur bundesweit ersten Lackiererei, die nach DIN ISO 9002 und 14001 zertifiziert wurde.

Erfolg

Der ökologische Maßnahmen-Mix sorgte für einen geringeren Verbrauch an Wasser, Energie und Material sowie für eine geringere Abwasser- und Abfallmenge: Die Gesamteinsparungen hierdurch lagen im ersten Jahr bei ca. 7.000 DM. Frisch- und Abwassermengen wurden um 60% reduziert, das Abfallaufkommen sank um 90% und die Pressluftbelastung konnte um ca. 30% verringert werden. Durch den Einsatz von Wasserlacken wurden 800 Liter Waschverdünnung im Bereich der Lackierpistolenreinigung eingespart. 2001 wurden diese umweltbewussten Maßnahmen mit einem Anerkennungspreis des nordrhein-westfälischen Handwerks gewürdigt. Thielmann & Knapp ist zudem bundesweit die erste Lackiererei, die nach DIN ISO 9002 und 14001 zertifiziert wurde.

Betrieb

Betriebsname:Thielmann GmbH
Straße:Marienhütte 8
PLZ:57080
Ort:Siegen
Internetadresse:www.thielmann-knapp.de
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Gründungsjahr:2000
Wirtschaftssektor:Handel allg., Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen

Betriebliche(r) Ansprechpartner/in

Name:Dirk Thielmann
Funktion:Geschäftsführer
Telefon:0271/3190999
Fax:0271/3190998
E-Mail:info@identica-thielmann.de

Bitte bewerten Sie nachfolgend kurz dieses Good-Practice-Beispiel.
Sie helfen uns damit, die Qualität stetig zu verbessern.
Vielen Dank !

Das Good-Practice-Beispiel finde ich ...

sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich

Wenn Sie möchten, können Sie das Good-Practice-Beispiel kommentieren ...




Gestaltungsbereich:

Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung

Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Optimierung der Arbeitsplätze zugunsten der Beschäftigten, aber auch zur Steigerung der Produktivität (Lärm, Staub, Reinigungsmittel, Hebehilfen, verstellbare Arbeitstische, Absicherung, Ergonomie etc.).




Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Kann ein Arbeitgeber einer Schwangeren ein Beschäftigungsverbot aussprechen oder die Arbeitszeit reduzieren? Wer zahlt dann den Lohn? mehr

Welche gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Raumgröße gelten für ein Büro, das von drei Personen genutzt werden soll? mehr

Wo wird das Tragen von Schmuck am Arbeitsplatz geregelt? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Ist ein komplett fensterloser Raum als Arbeitsraum zulässig? mehr

Wer darf eine Sicherheitsunterweisung durchführen? mehr

Muss einem Mitglied der freiwilligen Feuerwehr nach einem Einsatz die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit von mindestens 11 Stunden gewährt werden? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Wie schnell dürfen auf einem Betriebsgelände Stapler fahren? mehr

Wie ist die Pausenregelung bei einer Arbeitszeit von mehr als 9 Stunden? mehr

Muss Sonntagsarbeit beantragt werden? mehr