Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum

Good Practice Datenbank

Die Good Practice Datenbank bietet Ihnen die Möglichkeit von erfolgreich umgesetzten Arbeitsgestaltungsmaßnahmen anderer Unternehmen und Verwaltungen einfach zu lernen. Nach welcher Such-Strategie Sie dabei vorgehen, können Sie selbst entscheiden.

Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Erfahrungen über erfolgreich umgesetzte Arbeitsgestaltungsmaßnahmen als Good Practice Beispiel bekannt machen.

Suche in Gestaltungsbereichen:

Suche: 

Seite:     1  2  3  4  5     (31-40 von 50)    erweiterte Suche

Hanrath GmbH Schreinerei meistert Auftragsflauten durch flexible Arbeitszeiten
Um der starken Saisonalschwankung gerecht zu werden, wurde die flexible Arbeitszeit eingeführt. Aufträge werden nun schneller und effektiver abgewickelt und das macht die Kunden letztendlich zufriedener. Ein klarer Wettbewerbsvorteil, der hilft den Auftraggeber zu binden und somit letztendlich Arbeitsplätze zu sichern.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Hanrath GmbH, Brühl
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Einzelhandelsmarkt Rewe Tönnies OHG Kommunikationstraining für die Mitarbeiter
Durch einen Betriebs-Check und einen anschließenden Workshop wurden die Mitarbeiter im Rewe-Markt Tönnies in Odenthal an die Thematik "Demografischer Wandel" herangeführt. Außerdem wurden die Arbeitsplätze analysiert und die Teamarbeit verbessert.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:Einzelhandelsmarkt Rewe Tönnies OHG, Odenthal
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Handel allg., Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen

RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG Mit Rekord-Hitze und Einweg-Pfand zu anderen Arbeitszeiten
Durch einen heißen Sommer mit vielen Überstunden und die Gesetzesänderung beim Mehrwegpfand waren die RheinfelsQuellen gezwungen ein neues Arbeitszeitmodell einzuführen. Dieses funktionierte so gut, das die RheinfelsQuellen 80 neue Arbeitskräfte einstellen konnte.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG, Duisburg-Walsum
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln

Schrichten GmbH Grünes Licht für neue Arbeitszeiten
Durch ein Jahresarbeitskonto konnten saisonale Überstunden abgebaut werden und so auch mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitern erzeugt werden.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Schrichten GmbH, Schmallenberg
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Märkischen Federnwerk MFW Erfolg und zufriedene Mitarbeiter ohne Stechuhr
Durch die Einführung von Ampelkonten erreichte das Märkische Federnwerk in Lüdenscheid die Reduzierung von Überstundenkosten.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Märkischen Federnwerk MFW, Lüdenscheid
Betriebsgröße:keine Angabe
Wirtschaftssektor:- Metallerzeugung und -bearbeitung

eupec GmbH Wettbewerbsfähigkeit durch flexible Arbeitszeiten
Durch flexible Arbeits- und Schichtzeiten sicherte die eupec GmbH in Warstein ihre Wettbewerbsfähigkeit in der Halblkeiterbranche.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:eupec GmbH, Warstein
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Wilhelm Kirchhoff GmbH Arbeitszeitmodell hilft gegen Konjunkturschwankungen
Konjunkturelle Schwankungen konnten durch ein modernes Ampelarbeitszeitkonto aufgefangen werden. Arbeitsplätze wurden gesichert und die Mitarbeiter zufrieden gestellt.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wilhelm Kirchhoff GmbH, Iserlohn
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Wiegmann GmbH Auf wachsenden Zeitdruck reagieren
Ein Drei-Schicht-Modell mit flexiblen Arbeitszeiten sorgte nicht nur dafür, dass kurzfristige Aufträge besser bewältigt werden konnten, sondern baute auch Überstunden ab und sicherte die vorhandenen Arbeitsplätze im Versand des Unternehmens.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wiegmann GmbH, Petershagen
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Grundstücks- und Wohnungswesen

Modehaus Vosschulte Wahlarbeitszeit im Einzelhandel
Durch Einführung einer Wahlarbeitszeit der Verkäuferinnen konnte das Damenoberbekleidungsgeschäft Axel Vosschulte in Dortmund Personalkosten reduzieren und gleichzeitig die Personlazufriedenheit verbessern.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Modehaus Vosschulte, Dortmund
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Textilien

Wacker GmbH Alles im Lack - Dank neuem Arbeitszeitmodell
Durch die Einführung eines Arbeitszeitkontos kann nun in arbeitsreiche Zeiten die Verlängerung der Arbeitszeit möglich werden. Bei weniger Arbeit liegt die Verantwortlichkeit für einen früheren Feierabend bei den Mitarbeitern. Sie sprechen sich untereinander ab und können so Freizeit, Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Wacker GmbH, Nordkirchen
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Handel allg., Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen


Seite:     1  2  3  4  5     (31-40 von 50)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Muss ein privater Bauherr Helfer auf der Baustelle bei der Bau BG versichern? mehr

Kann die regelmäßige Prüfung einer ortsfesten Anlage nach der BGV A3 entfallen, wenn eine regelmäßige vorbeugende Instandhaltung durch einen Betriebselektriker durchgeführt wird? mehr

Flächenbedarf für einen Bildschirmarbeitsplatz im Gruppenbüro mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Muss man mit über 60 Jahren noch Nachtdienst leisten? mehr

Welche formalen Anforderungen muss eine Arbeitsbühne für einen Gabelstapler erfüllen? mehr

Darf Personal in der Pflege künstliche Fingernägel tragen? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Kann die regelmäßige Prüfung einer ortsfesten Anlage nach der BGV A3 entfallen, wenn eine regelmäßige vorbeugende Instandhaltung durch einen Betriebselektriker durchgeführt wird? mehr

Welche Farbe müssen Betriebsanweisungen haben? mehr

Sind Arbeitszeiten von regelmäßig neun Stunden zulässig? mehr