Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Login | Impressum | Datenschutzerklärung

Good Practice Datenbank - erweiterte Suche

Betriebsgröße: 
Wirtschaftssektor: 
Gestaltungsbereich: 
Suche: 

neueste Beispiele    meistgelesene Beispiele    bestbewertete Beispiele   

Seite:     |<<  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  >>|     (61-70 von 141)    einfache Suche

Caritas Seniorenzentrum St. Elisabeth Caritas-Seniorenzentrum St. Elisabeth, Meschede - Neue Aufgabenverteilung und deutlich reduzierte Belastungen
Optimierung der Arbeitsabläufe und Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in einem Seniorenzentrum.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Caritas Seniorenzentrum St. Elisabeth, Meschede
Betriebsgröße:100 bis 199
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Andryk Logistik GmbH Gesundheitsförderung für Fernkraftfahrer
Die Umsetzung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement stellt oftmals eine gewisse Hürde für Kleinunternehmen dar. Andryk hat im Bereich der Gesundheitsförderung innovative Ideen für die Zielgruppe der Fernkraftfahrer entwickelt, die nur schwer durch konventionelle Präventionsangebote zu erreichen sind.
Gestaltungsbereich:Betriebliches Gesundheitsmanagement
Betrieb:Andryk Logistik GmbH, Brühl
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verkehr und Lagerei

Bramscher Buchbinder Betriebe (BBB) Gesundheits-Check in der Falzerei
Die Gesundheit in der Falzerei der Bramscher Buchbinder Betriebe steht bei der Geschäftsführung hoch im Kurs. Um jedoch investitionssicher und effiziente Gesundheitsmaßnahmen zu ergreifen, suchte das Unternehmen nach einem qualifizierten Zugang zur beteiligungsorientierten Analyse und Beurteilung der tatsächlichen Gefahrenquellen. Erste Verbesserungen erfolgten.
Gestaltungsbereich:Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsmittel und Arbeitsumgebung
Betrieb:Bramscher Buchbinder Betriebe (BBB), Bramsche
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus

GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH (GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen) Erfolgsfaktor Mitarbeiterorientierung
Das Marienheim wurde als erstes Altenheim in Deutschland im Jahr 2005 nach dem Verfahren „qu.int.as“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zertifiziert. Im Jahr 2006 erfolgte die Gemeinschaftszertifizierung mit den anderen Altenheimen der GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen.

Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH (GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen), Siegen
Betriebsgröße:250 bis 999 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

Hanrath GmbH Schreinerei meistert Auftragsflauten durch flexible Arbeitszeiten
Um der starken Saisonalschwankung gerecht zu werden, wurde die flexible Arbeitszeit eingeführt. Aufträge werden nun schneller und effektiver abgewickelt und das macht die Kunden letztendlich zufriedener. Ein klarer Wettbewerbsvorteil, der hilft den Auftraggeber zu binden und somit letztendlich Arbeitsplätze zu sichern.
Gestaltungsbereich:Arbeitszeit
Betrieb:Hanrath GmbH, Brühl
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Stiftung Sozialwerk St. Georg Ausbildung zu Sicherheitsbeauftragten
Zielgruppe: Behinderte Beschäftigte

Behinderte Beschäftigte - mit geringen körperlichen und geistigen Einschränkungen - zeigen bei der Einhaltung und Verbesserung von Arbeitsschutzzielen besonders große Aufmerksamkeit. Sie werden in der Stiftung Sozialwerk St. Georg zu Sibs ausgebildet.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Stiftung Sozialwerk St. Georg, Gelsenkirchen
Betriebsgröße:1000 und mehr Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Form + Funktion Dental GmbH Mitarbeiter einbinden, den Unternehmenserfolg steigern
Mit dem Instrument der Mitarbeiterbefragung wurde die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen in den zentralen Bereichen im Dental-Labor F.F. GmbH gemessen. Stärken und Schwächen wurden aufgezeigt, Verbesserungsvorschläge wurden erarbeitet und mit Hilfe eines Maßnahmenplans umgesetzt.
Gestaltungsbereich:Betriebsklima und Unternehmenskultur
Betrieb:Form + Funktion Dental GmbH, Essen-West
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Verarbeitendes Gewerbe

Remshagen Tankschutz GmbH Unternehmerisch Denken: Die Remshagen GmbH
Das Unternehmen als Ganzes in den Blick nehmen. Reorganisationsmaßnahmen bei der Firma Remshagen Tankschutz GmbH.
Gestaltungsbereich:Unternehmens-/ Organisationsentwicklung (Aufbau- Ablauforganisation)
Betrieb:Remshagen Tankschutz GmbH, Rösrath
Betriebsgröße:50 bis 99
Wirtschaftssektor:Grundstücks- und Wohnungswesen

hexenHAUS Espelkamp Wege finden für Wachstum und Wandel
Wie können Führungsstrukturen sich im Wachstumsprozess verändern und stärken? Wie kann wertvolles Erfahrungswissen bald ausscheidender Beschäftigter für die Zukunft gesichert werden? Zwei zentrale Fragestellungen, die mit Hilfe des erfolgreich durchlaufenen „DEMOGRAFIE AKTIV“-Prozesses bearbeitet wurden.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:hexenHAUS Espelkamp, Espelkamp
Betriebsgröße:10 bis 49 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:Gesundheits- und Sozialwesen

DEXTRO Energy GmbH & Co. KG Gestalten alter(n)sgerechter Arbeitsplätze in der Lebensmittelindustrie
Die Produkte des Lebensmittelproduzenten DEXTRO Energy in Krefeld deuten schon an, dass es für dieses Unternehmen aktiv in die Zukunft geht, und das auch mit zunehmend älteren Beschäftigten.
Gestaltungsbereich:Demografischer Wandel
Betrieb:DEXTRO Energy GmbH & Co. KG, Krefeld
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln


neueste Beispiele    meistgelesene Beispiele    bestbewertete Beispiele   

Seite:     |<<  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  >>|     (61-70 von 141)


Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Gibt es Vorschriften zum nötigen Luftwechsel in Räumen? mehr

Wann muss in Unternehmen ein Schwerbehindertenbeauftragter bestellt werden? mehr

Wo und wie ist geregelt, wer eine Brandschutzordnung erstellen muss? Wem muss sie bekannt gemacht werden? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Welche gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Raumgröße gelten für ein Büro, das von drei Personen genutzt werden soll? mehr

Muss die Bestellung von Sicherheitsbeauftragten und Ersthelfern schriftlich mit Gegenzeichnung erfolgen? mehr

Gibt es Vorschriften zum nötigen Luftwechsel in Räumen? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Welche Vorschriften sind beim Umgang mit CFK-Werkstoffen zu beachten? mehr

Kann durch einen Feiertag der uns im Einzelhandel innerhalb einer 6-Tage-Woche zustehende freie Tag halbiert werden? mehr

Ist eine 6-Tage-Woche während der Schwangerschaft zulässig? mehr