Home | Kontakt | Logos | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung
Schröder Kunststofftechnik GmbH

Arbeitsplatzsicherung durch flexible Maschinenauslastung

Gestaltungsbereich: Arbeitszeit

Auslösendes Ereignis

Der Betrieb unterhält Spritzgießmaschinen, die mit einem Arbeitsdruck von 30 bis 500 Tonnen Kunststoffe herstellen. In letzter Zeit hat sich das Auftragsvolumen insbesondere durch Bestellungen der Automobilindustrie erhöht. Aufgrund begrenzter Ressourcen bei den Maschinen und Werkzeugen sind die vorgegebenen Auftragsmengen an sechs Arbeitstagen nicht machbar.

Ziel

Das Ziel ist, die Arbeitsplätze zu erhalten und den Standort zu sichern.

Lösungsweg

Bei der intensiven Beratung und Prüfung durch das Staatliche Amt für Arbeitsschutz Dortmund wurde festgestellt, dass in der Kunststoffherstellung auch an Sonn- und Feiertagen gearbeitet werden darf. Voraussetzung ist ein Arbeitszeitsystem, dass den aktuellen arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. Das Unternehmen hat vor diesem Hintergrund zusätzliche Sonn- und Feiertagsarbeit eingeführt. Das Land und das StAfA Dortmund unterstützten die Entwicklung dieses Arbeitszeitsystems.

Erfolg

Die aktuelle Kundennachfrage konnte befriedigt und der Standort Deutschland für den Betriebsbereich erhalten werden.

Betrieb

Betriebsname:Schröder Kunststofftechnik GmbH
Straße:Haunerbusch 124
PLZ:58566
Ort:Kierspe
Internetadresse:www.schroeder-kunststofftechnik.de
Betriebsgröße:50 bis 249 Beschäftigte
Gründungsjahr:1983
Wirtschaftssektor:- Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren

Betriebliche(r) Ansprechpartner/in

Name:Herr Aniello
Funktion:Betriebsleiter
Telefon:02359-9080-19
Fax:02359-9080-99
E-Mail:saniello@schroeder-kunststofftechnik.de

Bitte bewerten Sie nachfolgend kurz dieses Good-Practice-Beispiel.
Sie helfen uns damit, die Qualität stetig zu verbessern.
Vielen Dank !

Das Good-Practice-Beispiel finde ich ...

sehr hilfreich
hilfreich
nicht hilfreich

Wenn Sie möchten, können Sie das Good-Practice-Beispiel kommentieren ...




Gestaltungsbereich:

Arbeitszeit

Maßnahmen zur Um- und Neuorganisation von Arbeitszeiten zum Wohl der Mitarbeiter und zur Verbesserung der Produktivität (Arbeitszeitmodelle, Ampelkonto, Schichtarbeit etc.).




Frage-Antwort-Dialoge zur Fachkräftesicherung

Kann die verbleibende Elternzeit des ersten Kindes bei der Geburt des zweiten Kindes an diese Elternzeit drangehängt werden? mehr

Welche gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Raumgröße gelten für ein Büro, das von drei Personen genutzt werden soll? mehr

Gibt es eine Geschwindigkeit der Verfahrbewegung bei Quetschstellen, bei deren Unterschreitung keine weiteren Schutzmaßnahmen erforderlich sind? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zur Arbeitsgestaltung

Wann muss in Unternehmen ein Inklusionsbeauftragter bestellt werden? mehr

Betrifft die Regelung der Aufschlagrichtung in Fluchtrichtung nur Fluchttüren? mehr

Welche Höchstgewichte dürfen von Frauen bzw. von Männern wie häufig gehoben werden? mehr

Frage-Antwort-Dialoge zum Arbeitsschutz

Was ist unter einer angemessenen Unterweisung zu verstehen? Können sich Mitarbeiter selber unterweisen? mehr

Was passiert mit einem befristeten Arbeitsvertrag bei einer Schwangerschaft? mehr

Wieviele Tage darf man nach dem Arbeitszeitgesetz hintereinander arbeiten? mehr